Chirurgie Hamburgwest.de Privatpraxis Dr. med. Dr.-medic (Cluj) G. Tonndorf
Chirurgie Hamburgwest.dePrivatpraxis Dr. med. Dr.-medic (Cluj) G. Tonndorf

Einteilung der Osteoporose

Die häufigste Form der Osteoporose tritt bei Frauen zwischen dem 51. und 75. Lebensjahr als Folge des Östrogenabfalls auf. Circa 30% aller Frauen entwickeln nach den Wechseljahren eine Osteoporose (postmenopausale Osteoporose Typ I).

 

Die erste Form der Osteoporose geht stufenlos in die Altersosteoporose über (Involutions-Osteoporose Typ II). Ursachen für diese Osteoporoseform sind: verminderte Mobilität, Vit. D-Mangel, ungenügende Kalziumzufuhr und erhöhte Parathormonwerte durch eine Überfunktion der Nebenschilddrüsen. Typ II entwickelt sich nach dem 70. Lebensjahr und betrifft auch die Männer. Ungefähr 80% aller osteoporoseassoziierten Frakturen treten in dieser Zeit auf.

 

Die sekundäre Osteoporose entsteht infolge Risikofaktoren oder anderer Krankheiten.

Hier finden Sie uns

Dr. med.

Dr.-medic. (Univ. Cluj)

MHBA

Gheorghe Tonndorf

Waitzstraße 27
22607  Hamburg

 

Kontakt

Tel  040-512086930

Fax 040-512086969

g.tonndorf@chirurgie-hamburgwest.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gheorghe Tonndorf